>> Referenzen >> Bau >> TU Ilmenau

Avenida Therme

Bauherr: Avenida Therme Betriebsgesellschaft mbH
Am Stausee Hohenfelden
99448 Hohenfelden
Telefon: 036450 – 4490
info@avenida-therme.de
www.avenida-therme.de
Objekt: Innen- und Außentherme mit rund 1.000 Quadratmetern Wasserfläche zahlreiche Attraktionen im und rund ums Wasser mit im Stil der Balearen angelegter Saunenwelt
Auftrag: Verlegen eines polygonalen Natursteinbodenbelages aus Quarzit, bei laufendem Betrieb, ca. 400,00 qm
technischer Anspruch: Staub- und Luftdichte Einhausung von 10 Bauabschnitten
Entstaubung vor Ort
Verringerung des Luftfeuchte
Entfernen des vorhandenen 2 K Bodenbelages
Abfräsen des Untergrundes
Verlegung der Polygonalplatten mit Mapei Komplettsystem
Beständigkeit des Mörtelsystems und des Natursteins gegen Chlorwasser, tägliche chemische Reinigung und hohe Temperaturen und Luftfeuchte
Material: Clarks Quarzit, Utah, USA; Polygonalplatten
mit gesundheitstechnischer Zulassung
Steintechnische Beratung: RMC Rock and Mineral Consulting,
Dr. Germann & Dr. Kownatzki GbR
Wendelinusstraße 6, D-52134 Herzogenrath,
StoneConcept GmbH
Spechtweg 12, D-33758 Schloß Holte-Stukenbrock
Ausführung: Entstaubung erfolgt vor Ort, damit bei laufendem Betrieb keine Emissionen in die Therme gelangt
Verringerung der Luftfeuchte damit die Polymere des 2 K Dünnbettklebers ausreagieren können

Das Verlegen erfolgt mit einem Objektbezogenen Konzept
durch die MAPEI Anwendungstechnik mit :
MAPEI - Planicrete 400 als Ausgleich und Grundierung
MAPEI - Mapelastic als Dichtung
MAPEI - Elastorapid in Wasser nicht emulgierbarer flexibler, stark verformungsfähiger, zweikomponentiger, schnell erhärtender zementärer Dünnbettmörtel
MAPEI - Ultraplan Maxi Verfugung mittels Pistolenverpressung
Hydrophobierung mit Lithofin - Fleckstop W